Pressemitteilung

13. September 2019

Holz kann Demenz vorbeugen

Neue Erkenntnisse zum Multitalent Holz zur Bayerischen Demenzwoche.
Kein Holz ist zu wenig und alles aus Holz kann zu viel sein. Aus Studien kann man klar ablesen, dass Räume ganz ohne Holz künstlich und kühl wirken. Sind jedoch Teile im Raum zu ca. 45% aus Holz wird es von Menschen als angenehm empfunden, hinsichtlich Gemütlichkeit, Ruhe und Erholsamkeit. Mit dem richtigen Anteil an Holz in Räumen können wir also ganz einfach unser Wohlfühlklima erreichen. Außerdem sinkt unser Blutdruck und wir werden stressresistenter.

Pressebilder

Pressekontakt

Alexander Bogner
Leitung Kommunikation

proHolz Bayern
Cluster-Initiative Forst und Holz in Bayern mit proHolz Bayern gGmbH
Am Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan
Obere Hauptstrasse 36 | 85354 Freising

Tel: +49 8161 96 995 63
Mail: alexander.bogner@proholz-bayern.de