21. Oktober 2021

proHolz Student Trophy 2022 in München eröffnet

Beim internationalen interdisziplinären Wettbewerb, den proHolz Bayern gemeinsam mit proHolz Austria umsetzt, werden Ideen von Studierenden zum Holzbau gesucht. Thema ist die Nachverdichtung mit dem nachhaltigen Baustoff Holz im urbanen Raum an drei ausgewählten Bauplätzen in München, Berlin und Wien. Der Kick-Off für den Wettbewerb fand am 20. Oktober 2021 statt, der Bewerbungszeitraum läuft bis zum 31. März 2022. Erstmals unterstützt proHolz Bayern den von proHolz Austria ausgelobten Wettbewerb Student Trophy. „Dass wir dieses Jahr im Sinne des Holzbaus über Ländergrenzen hinweg kooperieren, freut mich besonders“, so Alexander Gumpp, Holzbauunternehmer und Vorsitzender des Kuratoriums von proHolz Bayern, in seinem Grußwort. Die Kick-off-Veranstaltung in München läutete den diesjährigen Wettbewerb unter dem Motto „woodencity“ ein, die Preisverleihung wird im Mai kommenden Jahres in Wien stattfinden. Der Wettbewerb richtet sich an die Studierenden der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen.