9. März 2021

Die Bayerischen Holzverwender

Bayern besteht aus einem Drittel aus Wald. Dieser wird bereits seit über 300 Jahren nachhaltig bewirtschaftet. Das heißt, es wird dafür gesorgt, dass immer genug Rohstoff in unseren Wäldern nachwächst. Diese aktive Forstwirtschaft ist die Grundlage des Klimaschutzes. Darauf basierend ist die mannigfaltige Verwendung von Holz erst möglich: Mit Holz kann man bauen und Möbel schreinern, mit Holz kann man Energie erzeugen, aus Holz entsteht Papier und ja sogar Kosmetik. Wenn Sie mehr dazu wissen möchten, schauen Sie sich unser Fact Sheet zum "Bayerischen Holzverwender" an.