Der Weg zum Holzbau

02. Juli 2020
C.A.R.M.E.N.-Webkonferenz

Das C.A.R.M.E.N.-Symposium 2020 „Werkzeugkoffer Klimaschutz“ musste in diesem Jahr coronabedingt abgesagt werden. Einen Großteil der geplanten Fachblöcke bietet C.A.R.M.E.N. e.V. dafür im Juli 2020 als Webkonferenzen an: 1 Monat – 8 Webkonferenzen rund um den Klimaschutz! Den Auftakt macht am 2. Juli 2020 ab 10:00 Uhr die Online-Veranstaltung "Der Weg zum Holzbau".

Auftaktveranstaltung "Der Weg zum Holzbau"

10:00 Uhr Begrüßung Alexander Schulze, C.A.R.M.E.N. e.V.
10:10 Uhr Rechtlicher Rahmen im Vergabeprozess Thomas Herbert, Oehmke + Herbert Planungsgesellschaft im Bauwesen mbH
10:40 Uhr Erkenntnisse aus der Meta Studie Holz-Mensch-Raum „Macht Holz gesund?“ Eva Bodemer, TU München, Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion
11:10 Uhr Die Praxis des modernen Holzbaus von der Planung bis zur Ausführung Alexander Gumpp, Gumpp & Maier GmbH
11:40 Uhr Ende der Veranstaltung

Der beratende Ingenieur Thomas Herbert referiert über die neusten Entwicklungen zum „Rechtlichen Rahmen im Vergabeprozess“ mit besonderem Bezug zum Holzbau. Als Brandschutzprüfer und Gutachter ist er besonders qualifiziert, über die MusterHolzbauRichtlinie des Bundes und die Landesbauordnung zu sprechen.

Die Architektin Eva Bodemer präsentiert Erkenntnisse aus der Meta-Studie Holz-Mensch-Raum: „Macht Holz gesund?“ Über Jahre hat sie Aussagen von Studien weltweit verglichen, welchen Einfluss Holz auf die Gesundheit der Bewohner hat.

Der Firmeninhaber Alexander Gumpp gewährt einen Blick in die Praxis mit seinem Werkbericht zum Staunen über „Die Praxis des modernen Holzbaus von der Planung bis zur Ausführung“.

Der Tagungsbeitrag beträgt 40 Euro (inkl. MwSt.). Für C.A.R.M.E.N.-Mitglieder, Vertreter bayerischer Behörden und Studierende gilt der ermäßigte Tagungsbeitrag in Höhe von 30 Euro.

Anmeldung Die Anmeldung erfolgt über den Webinar-Software-Anbieter edudip GmbH Jetzt anmelden