Unser Wald ist Heimat

Bayern ist Waldland. Über ein Drittel der Fläche Bayerns ist bewaldet – vom Spessart bis zum Wettersteingebirge. Und so wie unsere Wälder die bayerische Landschaft prägen, so prägt ihre verantwortungsvolle Bewirtschaftung unsere Heimat.

Weil die bayerischen Waldbesitzer seit Generationen ihre Wälder nachhaltig bewirtschaften, zeichnen sich diese durch eine einmalige Naturnähe aus und nützen auf vielfältige Weise unserer Gesellschaft und unserem Klima. Um dies den Waldbesuchern, Spaziergängern, Radfahrern und Ausflüglern aus Stadt und Land auf anschauliche Art näherzubringen, haben wir gemeinsam mit den Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen Waldschilder an ausgewählten Standorten in Bayern aufgestellt.

Aufstellungsorte der Waldschilder
Foto: © Rita Steger - Frühwacht

Bei der FBG Schweinfurt wurden zwei proHolz Bayern Waldschilder aufgestellt. Dieses Bild zeigt das Waldschild im Gemeindewald von Stadtlauringen. Zu sehen sind von links nach rechts: Bereichsleiter Forsten am AELF Schweinfurt Stephan Thierfelder, Geschäftsführer der FBG Schweinfurt Johannes Neubauer, 1. Vorsitzender der FBG Schweinfurt Willi Warmuth, Bürgermeister der Marktgemeinde Stadtlauringen Friedel Heckenlauer und Revierleiter Harald Spiegel.

Foto: © FBG Schweinfurt e.V.

Das zweite Waldschild der FBG Schweinfurt steht im Gemeindewald Dittelbrunn. Bei der Aufstellaktion waren neben Geschäftsführer Johannes Neubauer auch der 1. Vorsitzende der FBG Schweinfurt und Bürgermeister der Gemeinde Dittelbrunn Willi Warmuth und Revierleiter Bernd Müller anwesend (v.l.n.r.).

Foto: © FBG Günzburg-Krumbach e.V.

Die FBG Günzburg-Krumbach hat ihr Waldschild im Nutzungsrechtewald Scheppach aufgestellt. Direkt am Parkplatz Allerheiligen. Das Bild zeigt die Gäste der Aufstellaktion vom 19.07.2017.

Foto: © WBV Waldmünchen w.V.

Bei der WBV Waldmünchen steht das Waldschild am Wanderparkplatz "Hinterm Dornspirer" in der Verlängerung des Kramerbergerweges. Das Bild zeigt die Ehrengäste der Aufstellaktion am 11.04.2017.

Foto: © Waldbesitzervereinigung Erding w.V.

Die WBV Erding hat ihr Schild "Wir pflegen. Sie erleben." im Rahmen des Waldbesitzerinnennachmittags in einem Privatwald in Aufhausen bei Erding aufgestellt.

Foto: © Waldbesitzervereinigung Regensburg-Süd e.V.

Auch WBV Regensburg Süd hat ihr Waldschild aufgestellt. Auf dem Foto zu sehen sind von links: Konrad Purreiter, Revierleiter, Erwin Engeßer, Leitender Forstdirektor AELF Regensburg Süd, Hans Schiller, Bürgermeister Riekofen, Korbinian Arzberger, Geschäftsführer WBV Regensburg Süd, Johann Eiwanger, 1. Vorsitzender WBV Regensburg Süd, Susanne Kiener, stellv. Geschäftsführerin WBV Regensburg Süd.

Foto: © Josef Arweck

Die WBV Viechtach hat die Waldschilder im Kirchenwald Teisnach im Landkreis Regen aufgestellt. Folgende Gäste waren anwesen: v.l.n.r.: Der Geschäftsführer der WBV Viechtach, Christian Hofherr, Regionalmanager Markus König, WBV-Mitarbeiterin Antonja Seidl, Geschäftsführer des Netzwerks Forst und Holz beim C.A.R.M.E.N. e.V. Alexander Schulze, stellv. Landrat Willi Killinger und  2. Vorsitzender der WBV-Viechtach, Hans Hacker.

"Wir pflegen. Sie erleben." im Einsatz bei der WBV Waldmünchen. Foto: © WBV Waldmünchen
"Wir pflegen. Sie erleben." im Allgäu.
"Wir pflegen. Sie erleben." in Durach bei Kempten.
"Wir pflegen. Sie erleben." am Naturlehrpfad Kaisinger Tal im Gebiet der FBG Heideck/Schwabach. Foto: © Matthias Netter, FBG Heideck/Schwabach.
Hans Stromberger und Matthias Netter (v.l.n.r.) von der FBG Heideck/Schwabach vor dem Schild "Wir pflegen. Sie erleben." Foto: © Matthias Netter, FBG Heideck/Schwabach.
Die WBV Wasserburg weihte das Waldschild "Wir pflegen. Sie erleben." mit zahlreichen Ehrengästen ein. Foto: © WBV Wasserburg

Auf dem Bild sind zu sehen v.l.n.r.: 2. Vorstand der WBV Wasserburg Alois Meier, Revierleiter Ludwig Krug, Rosenheimer Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner, WBV Geschäftsführer Alexander Graßl, Forstbetriebsleiter der BaySF Wasserburg Dr. Heinz Utschig (BaySF), Amerangs Bürgermeister Gust Voit, 1 Vorstand der WBV Wasserburg Rupert Mayer, Dr. Georg Kasberger vom AELF Rosenheim.

Wir pflegen. Sie erleben. Im Stadtwald Tirschenreuth. Foto: © Stefan Gradl, FBG Tirschenreuth
Enthüllung des ersten Waldschildes im Vereinsgebiet der WBV Holzkirchen w.V.
Enhüllung des Waldschildes Wir pflegen. Sie erleben. im Vereinsgebiet der WBV Holzkirchen w.V.
Ines Heinrich, Ernst Süß, Sepp Spann, Johann Koch und Bernhard Weiler mit den beiden kleinen Waldschildern in Kelheim
Wir pflegen. Sie erleben. Im Vereinsgebiet der WBV Kelheim-Thaldorf w.V.
Wir pflegen. Sie genießen. Im Vereinsgebiet der WBV Kelheim-Thaldorf w.V.

Waldschild rechteckig –
Wir pflegen. Sie erleben.

Auf das Waldschild „Wir pflegen. Sie erleben.“ treffen Sie an Standorten, an denen Waldbesucher länger verweilen, beispielsweise an Wanderparkplätzen oder Weggabelungen. Das Schild verdeutlicht den positiven Effekt von Waldpflege und Holzverwendung auf unser Klima. Denn nachhaltige Waldpflege und Holzverwendung sind aktiver Klimaschutz.

Vollansicht Waldschild


Waldschild dreieckig –
Wir pflegen. Sie genießen.

Forstwirtschaft bedeutet: säen, pflanzen, pflegen und ernten. Das mobile Waldschild „Wir pflegen. Sie genießen.“ ist immer dann zu sehen, wenn Bewegung im Wald ist. Es weist darauf hin, dass zum Beispiel nach Holzerntemaßnahmen auch einmal ein Weg beschädigt sein kann, oder macht auf Pflanzstellen aufmerksam, an denen neuer Wald entsteht. Mit diesem Schild bitten wir um das Verständnis der Waldbesucher für die Pflegemaßnahmen, die für den Erhalt unserer Wälder wichtig sind: Wir entnehmen reifes Holz für den Holzbau und für Holzprodukte. Wir durchforsten den Wald, um jungen Bäumen gesundes Wachstum zu ermöglichen. Und wir säen und pflanzen für die kommenden Generationen. Denn wir brauchen klimastabile Wälder.

Vollansicht Waldschild

 


Waldschild quadratisch–
Wir pflegen. Sie profitieren.

Unser Holzpolterschild verweist auf die vielfältigen, nützlichen Verwendungsmöglichkeiten von regionalem Holz. Vom Polter aus macht sich das Holz auf seinen Weg zur Weiterverarbeitung. Holz steckt in Häusern und Möbeln, in Papier und Verpackungen, in Spielwaren und Werkzeugen, in Sportgeräten und Musikinstrumenten und in vielem mehr.

Um ihre Waldflächen optimal pflegen zu können, haben sich viele Waldbesitzer in regionalen Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen vereinigt. Rund 80 % der bayerischen Privat- und Körperschaftswaldfläche sind mittlerweile in den über 130 Zusammenschlüssen organisiert, die auch das Holz für die Waldbesitzer vermarkten.

Das Waldschild „Wir pflegen. Sie profitieren.“ ist aus regenerativen Materialien gefertigt. Es ist zum kurzfristigen Gebrauch gedacht und kann danach über die Altpapiersammlung recycelt werden.

Weitere Informationen zur Holzernte und den Vorteilen der bayerischen Forst- und Holzwirtschaft finden Sie hier.

Vollansicht Waldschild

 


Der Wald schenkt Ihnen Erholung und ermöglicht das Durchatmen an der frischen Luft. Genießen Sie Ihre Zeit im Wald

Haben Sie eines unserer Waldschilder an weiteren Orten gesehen oder haben Anregungen zur Verbesserung? Dann freuen wir uns über eine Nachricht: info@proholz-bayern.de